Wir unterstützen den Raabe Verlag in der Social-Media-Kommunikation

Wir freuen uns, ab sofort die Dr. Josef Raabe Verlags-GmbH, Stuttgart, in der Kommunikation mit ihren Zielgruppen in Social Media zu unterstützen! Dabei wird unser Team für den Raabe Verlag eine integrierte Kommunikationsstrategie für alle zeitgemäßen Online-Plattformen im Social Web entwickeln und umsetzen. Dabei gilt es einen umfassenden Dialog mit Lehrern an allgemein bildenden Schulen sowie Referendaren und Lehramtsstudierenden aufzubauen und diesen mit relevanten Inhalten zu flankieren. Darüber hinaus werden wir für den Raabe Verlag den Informationsfluss zu Multiplikatoren im Bildungsbereich entwickeln.

BesserOnline 2010 #djv_bo

Auf der DJV-Konferenz BesserOnline 2010 war der Titel Programm. Es ging im wesentlichen um die Zukunft des Journalismus und wie und ob er im Web bestehen kann. Ein Fazit dazu gibt es auf webcific.com. Ein großes Thema war natürlich die Unfähigkeit der Verlage sich im Web zu finanzieren.

BO 089

Aus Sicht des PRlers ergibt sich daraus natürlich ein Problem: Wenn Online-Medien auf absehbare Zeit nicht finanzierbar werden und deshalb vom Markt bzw. in der Bedeutungslosigkeit verschwinden und Journalisten nicht selbst den Content erstellen, weil sie Angst vor dem Web und Social Media haben (ja, dieses Fazit lässt sich ziehen), dann werden Unternehmen gezwungen selbst entsprechende Inhalte zu erstellen, um ihre Messages unter das Volk und die interessierten Kunden zu bringen.