Für glühende Markengeschichten: Mehr Buzz durch Storytelling

Der Blick in die Timelines von PR- und Social Media-Agenturen, aber auch Marken und Unternehmen bzw. in deren Sinne agierende Marketingabteilungen zeigt, dass viel über die erfolgreiche Umsetzung von digitaler Kommunikation geschrieben wird. Und eine Menge Beiträge, Artikel, Blogpostings, Bücher und andere Veröffentlichungen führen Tipps mit endlosen Referenzen an. Bestimmt enthalten etliche davon hervorragende Beispiele, einen einfachen Einblick zu gewinnen, bringen sie doch sinnvolle Ratschläge und Beobachtungen aus der Praxis effektiver Markenführung, Projekt-PR oder Vertriebsunterstützung.

Reputation für Marken im Social Web (Teil 1)

Eines vorweg: Social Media ist inzwischen ein wenig wie Boot fahren auf der Außenalster in Hamburg. Oder Surfen auf dem Eisbach in München. Jeder könnte, jeder darf. Immer mehr Marken lassen nun 2.0-Boote oder -Surfbretter zu Wasser, teils mit Freizeit-launigen Kapitänen im Schlauchboot für eine kurze Überfahrt, teils ausgestattet mit Mannschaften und starken Motoren für kommunikativ hohe Wellen.

Welche Teamstärke und Ausrüstung für welche Marken richtig und ausreichend ist, muss individuell identifiziert und entschieden werden. Wesentlich ist es, sicherzustellen, konsistent eine Plattform für die eigenen Informationen, Themen und Dialoge einzusetzen, besonders als Ausgangspunkt zur Veröffentlichung von eigenem Content.