Social Media Facebook Google Instagram Twitter 2018

Social Media heute und morgen

Eine kleine, aber feine Übersicht über Social Media in Deutschland zum professionellen Jahresauftakt 2018 in der Kommunikation liefert Christian Buggisch mit verfügbaren Zahlen aus dem letzten Jahr und eigenen Berechnungen.

 

Blick in die Zukunft von Social Media

Unsere – entschlossene – Prognose: Die Nutzerwelt wird sich neben den Angeboten der drei großen Plattform-Anbieter Facebook, Google und Twitter zukünftig zwischen noch mehr Hedonismus, Entertainment und Fun Faktor – allen voran Instagram – gegenüber Social Media, die zugleich das Verlangen nach Sicherheit stillen – egal, ob von traditionellen, journalistisch geprägten Medien befeuert oder nicht.
Daneben sind möglicherweise schon bald marktreife Entwicklungen mit Schwerpunkt künstlicher Intelligenz (KI/ AI) zu erwarten. Drang nach persönlicher bis hin zu Zwang nach beruflich geprägter Weiterentwicklung im Zuge der weltweiten Digitalisierung werden dabei erheblich als Zugkräfte wirken. Ob Deutschland und seine Nutzer dabei den Anschluss verliert, liegt immer mehr ganz unpathetisch letztlich an jedem Einzelnen, der Bereitschaft im privaten Umfeld digitale Angebote zu nutzen und im beruflichen Bereich für das Unternehmen oder die Organisation wenig oder erheblich mitzuwirken.
Darüber hinaus werden Angebote, die vor allem der Verbreitung von gutem, sprich inhaltsrelevantem und nachhaltigem Content dienen, nach wie vor ihren Raum finden, nicht nur für die Spitze der Influencern.
Nur soviel: Blogs (still) rule!

Mehr Einfluss von Live Videos, Content-Visualisierung und Influencer Marketing

Mehr Trends, vor allem wie das Marketing Social Media weiter beeinflussen wird, zeigt die folgende Infografik. Demnach werden Live Videos, Social Media Influencer Marketing, die Visualisierung von Content, verbesserte Analyse und Chatbots in Zukunft noch mehr Bedeutung zukommen.
infografik social media marketing trends content live videos analytics chatbots 2018 by MicroCreatives
Quelle / Infografik: MicroCreatives.com
– Titelbild / Quelle: geralt / pixabay CC0

Kommunikation 2015 – Digitales Leben heute und morgen [Video]

Wie wird sich unser Leben im Zusammenhang mit Verhalten in Kommunikation, Vernetzung, Engagement, aber auch hinsichtlich gesellschaftlich-sozialer Werte wie Bewusstsein und  Verantwortung durch das – heute noch so genannte – Web 2.0 verändern? Digitale Kommunikation wirkt in die industrielle Welt, zunächst über die Aktiven in sozialen Netzwerken, über Breitband-Zugang ans Internet angeschlossenen. Sowohl unser Bewusstsein und Wirken wie Bereitschaft zum Teilen von Inhalten und Meinungen als auch gesellschaftliche Werte wie Engagement, soziale Kompetenz und Veratwortung werden beeinflusst. Und unsere relativ simpel beeinflussbaren Bedürfnisse als Konsument (auch wenn dies keiner so gern zugeben mag).