Besser Shoppen mit Social Media: Der Hype um Couponing und Deals [UPDATE]

Einkaufen macht glücklich. Vielleicht nicht ganz so wie Schokolade, doch ganz gleich, ob Geiz geil ist oder unter’m Strich ich zähl‘ – für Konsumenten, die im Social Web aktiv sind, locken täglich neue und satte Rabatte.

Dabei funktioniert das Couponing-Prinzip, was inzwischen etwas in die Jahre geraten schien (wer erinnert sich heute noch an letsbuyit.com und ähnliche Plattformen der DotCom-Blase), über Empfehlung in Social Media offenbar besonders gut: Die Plattform bietet ein Produkt oder eine Dienstleistung besonders günstig an. Dies kann ein spezielles, regionales Angebot einer Dienstleistung sein oder auch Produkt, dass geografisch unabhängig gekauft werden kann. Damit ein niedriger Preis für den täglich neuen Deal erzielt wird, können Kaufinteressenten das Produkt mit verschiedenen Social Sharing-Funktionen ihren Kontakten, die in sozialen Netzwerken aktiv sind, weiterleiten. Besonders spannend sind die Angebotssituationen, da nur für einen begrenzten Zeitraum Interesse bekundet werden kann.