Die digitale Gesellschaft im Fokus: Stimmen zur re:publica 2012 #rp12

Auch in diesem Jahr versammelten sich anlässlich der re:publica in Berlin (2. bis 4. Mai 2012) Tausende von Teilnehmern auf der größten deutschen Internet-Konferenz. Angesichts der weitreichenden Berichterstattung und Live-Streams auf Spiegel Online, über den auch ferngebliebene Interessierte an ihren Arbeitsplätzen in Unternehmen oder Zuhause das Event-Programm verfolgen konnten, möchten wir konsequent und zeitgemäß das Prinzip des Teilens einsetzen und haben interessierte #rp12 Teilnehmer nach ihrer Meinung gefragt, wie sie die Konferenz, deren Besucher und den vermittelten Stand der Gesellschaft im digitalen Zeitalter empfunden haben.

– Marcel Meder ist Social Media Manager des RAABE Verlag in Stuttgart. Er beschreibt seine Premiere als Teilnehmer der re:publica 2012 so:

Digitale Innovatoren: Warum Begründer und Macher des Social Web in einem Video mitwirken

In den deutschen Medien ist die Super Bowl eher eine Randerscheinung, doch in amerikanischen Medien stellt das Finalspiel der Football-Saison einen absoluten Höhepunkt des Jahres dar. TV-Einschaltquoten erreichen traumhafte Höhen und angesichts der Kopplung mit Social Media reiben sich Marketingverantwortliche der Unternehmen im Umfeld die Hände. Was wir bei uns nicht ohne weiteres sehen können, sind die aufmerksamkeitsstarken und häufig aus diesem Grund besonders ideenreich gestalteten Werbespots, die im US-Fernsehen in den Spielpausen gezeigt werden.

99 Köpfe des Social Web: Alexander Kölpin, Berlin Partner und Berlin Web Week

Der Sommer ist noch nicht überall vorüber, langsam sind alle zurück am Arbeitsplatz, in der Hauptstadt haben IFA und Medienwoche 2011 heute ihren letzten Tag – und die „99 Köpfe des Social Web“ werden fortgesetzt! Es liegt also nichts näher, hier einen Interviewpartner vorzustellen, der in Berlin lebt und arbeitet.

Direktheit und Offenheit im Umgang, privat wie professionell, zeichnen die Mentalität der Hauptstadtbewohner aus. Daher lassen wir diesmal unseren Gast sich ganz einfach selbst vorstellen:

Hallo, ich bin Alexander Kölpin, ich betreue mit Kai zusammen den Berliner Eventkalender www.BerlinWebWeek.de und tagsüber werbe ich mit und bei der Berliner Wirtschaftsförderung Berlin Partner GmbH neue Unternehmen der Kreativindustrien für Berlin an.

99 Köpfe des Social Web: Johan-Till Broer, Navigon

Für den heutigen Interviewpartner haben wir uns über den Atlantik in die USA nach Chicago bewegt – rein digital natürlich: Johan-Till Broer ist ein internationaler Public-Relations-Profi, der die Produkt- und Unternehmenskommunikation von Navigon, einem der führenden Anbieter von GPS-Navigation und möglichweise bald Tochtergesellschaft von Garmin, in Australien, Nordamerika, Südafrika und anderen Teilen der Welt verantwortet. Sein GlobalPRBlog bietet Einblicke in internationale Aspekte von Tech-PR und Social Media. Bevor er die Position als nordamerikanischer PR-Manager und Pressesprecher übernahm, baute er Erfahrungen in Online- und Print-Kommunikation im PR-Team von Navigon in Hamburg auf. Als Redner, Moderator und Diskussionsteilnehmer ist er auf Veranstaltungen in den USA unterwegs, darunter Connected World, AppShow und Social Media Breakfast Chicago.