Screen Logo Twitter

Die wichtigsten Gründe – die populärsten Marken: Wie wichtig Twitter 2014 ist

 Screen Logo Twitter

Die wichtigste Marke auf Twitter ist – nicht Twitter, sondern YouTube! Dieses einerseits ungewöhnlich wirkende, aber bei näherer Betrachtung kaum überraschende Detail liefert eine aktuelle Auswertung der Analyse-Plattform Twitter Counter. Doch nicht nur reine Social-Media-Marken sind populär unter Nutzern des Kurznachrichtendienstes. Neben Anbietern naheliegender Unterhaltungselektronik und beliebten Franchise-Ketten wachsen auch die Nutzerzahlen der großen Sport- und Luxusmarken sowie Medien im digitalen Umfeld immer stärker. Einen zusätzlichen Schub versprechen neu angekündigte Werbeformen auf Twitter.

Twitter Follower überall – auch für Social Media Marken

Unter den Marken mit den meisten Twitter-Followern weltweit dominieren klar die Anbieter von Social Media Diensten auf fünf der ersten sechs Plätze. An der Spitze steht @YouTube mit mehr als 41 Millionen Anhängern. Damit liegt die Video-Plattform weit vor allen anderen Marken, einschließlich dem offiziellen Twitter-Profil. Dahinter auf dem zweiten Platz folgt – mit einigen Millionen Nutzern Abstand – die Twitterseite des populäre Fotodienstes @Instagram (31,8 Millionen Follower), der zu Facebook gehört. Mit einigem Abstand steht der eigene Account von @Twitter (29,8 Millionen Follower) auf dem dritten Platz. Zusammengerechnet hat Twitter mit weiteren Accounts, etwa dem in spanischer Sprache, Twitter en español @TwitterEspanol (13,8 Millionen Follower) – UPDATE 13.01.2017: spanischer Twitter-Account wurde inzwischen entfernt – und dem Twitter Media Account @twittermedia (3,2 Millionen Follower), mindestens 46 Millionen Follower (keine Dopplungen angenommen) und würde damit insgesamt sogar noch vor YouTube stehen.

Der erste Marke unter den beliebtesten Twitter-Nutzern, die nicht unmittelbar Social Media anbietet, ist der Kanal von CNN @cnnbrk (16 Millionen Follower) für Nachrichten-Schlagzeilen auf dem fünften Rang. Zusammen mit dem allgemeinen Twitter Account @CNN (Platz 7 / 12,4 Millionen Follower) käme Cable News Network immerhin auf die zweitmeisten Follower hinter YouTube. Die im Ranking folgenden Social Media-Anbieter sind @facebook (13,6 Millionen Follower), mit einigem Abstand die aufstrebende Video-App Vine @vineapp (9,4 Millionen Follower), der Twitter-Foto-Dienst @TwitPic (9 Millionen Follower) und @google (8,2 Millionen Follower).

Dabei gibt es gute Gründe, um als Marke auf Twitter auch in 2014 noch aktiv zu werden oder die Kommunikation zu intensivieren – auch bei erheblichem zeitlichen Abstand nach anderen Wettbewerbern.

Momentan läuft ein massiver Umbau, bei dem alle Profile in einem neuen Layout gestaltet werden, inklusive der Möglichkeit zur Einrichtung eines Impressum, dass in Deutschland rechtlich erforderlich ist. Twitter plant aktuellen Berichten zufolge derzeit bis zu 15 neue Werbeformen, die in Kombination mit einer gewachsenen und aktiven Community zu einem bedeutsamen Baustein im Rahmen einer digitalen Kommunikationsstrategie heranwachsen können. Die ersten dieser Angebote für Werbung sollen in wenigen Wochen bereitstehen.

Marketing Gründe für Twitter

Laut einer Befragung von Nielsen für Twitter UK. zählen zu den wichtigsten Argumenten demnach diese:

  • * Sympathie für die Marke aufrechthalten oder erwecken

  • * Auf besondere Aktionen und Sonderangebote aufmerksam machen

  • * Neues über die Marke veröffentlichen

  • * Über Neuigkeiten im Unternehmen informieren und Details über neue Produkte und Services verbreiten

  • * Gegenwärtige Kunden und künftige Interessenten erreichen

Weitere Details darüber liefert diese enstprechende Infografik:

– Quelle Infografik: Twitter UK via Pinterest

Medien nutzen Twitter immer intensiver und erfolgreicher

Das zweitpopulärste klassische Medium auf Twitter nach CNN ist The New York Times @nytimes mit über 11 Millionen Followern vor BBC Breaking News@BBCBreaking (9,4 Millionen Follower). – Zum Vergleich: Über die größte Twitter Community unter den deutschen Printmedien verfügt DIE ZEIT @zeitonline (379.000 Follower), gefolgt von BILD @Bild (317.000 Follower) und SPIEGEL ONLINE @spiegelonline (298.000 Follower). Unter den großen deutschsprachigen Fernsehsendern liegt ProSieben @ProSieben über (699.000 Follower) klar vor RTL @RTLde (339.000 Follower) und ZDF @ZDF (268.000 Follower). Bei den TV-Nachrichten auf Twitter führt unter den deutschsprachigen die tagesschau @tagesschau der ARD (247.000 Follower) weit vor RTL Aktuell @RTL_aktuell (51.000 Follower), den Nachrichten des Schweizer Fernsehens SRF News @SRFnews (36.000) und ZDF heute @ZDFheute (33.700 Follower).

Die größte Sportmarke ist der FC Barcelona @FCBarcelona (11,4 Millionen Follower) plus spanischem Account @FCBarcelona_es (6,3 Millionen Follower) und katalanischem Account @FCBarcelona_cat (4,2 Millionen Follower), vor Real Madrid @realmadrid (10,6 Millionen Follower) und die nordamerikanische Basketball Profi-Liga NBA @NBA (9,8 Millionen Follower). – Zum Vergleich: Die größte Twitter-Community eines Sportvereins oder eines Sportverbands ist der FC Bayern München @FCBayern mit 1 Million Followern. So hat die Deutsche Nationalmannschaft @DFB_Team auf Twitter eine fast schon überschaubare Community mit ihren 407.000 Followern. Dahinter folgt die DFL Fußball-Bundesliga @bundesliga_de (386.000 Follower).

Marken steuern Sammelpunkt für Konsumenten

Die beliebteste Consumer Brand auf Twitter ist aktuell Starbucks Coffee @starbucks (5,9 Millionen Follower). Es folgen Pepsi @Pepsi (2,51 Millionen Follower), der amerikanische Online-Vertrieb von Nike @nikestore (2,41 Millionen Follower), Coca-Cola @CocaCola (2,38 Millionen Follower) und McDonald’s USA @mcdonalds (2,26 Millionen Follower).

Bei den Luxusmarken, die auf Twitter vertreten sind, liegt Dior (4,7 Millionen Follower) vor Chanel (4,5 Millionen Follower) und Louis Vuitton (2,97 Millionen Follower).

Im Bereich Mobile und Consumer Electronics auf Twitter führt der Account von Samsung Mobile USA @SamsungMobileUS (5,2 Millionen Follower) vor Microsoft (4,4 Millionen Follower) plus Windows (3,7 Millionen Follower), Skype (3,5 Millionen Follower) und Xbox (2,96 Millionen Follower), Blackberry (über 4 Millionen Follower), Playstation (3,7 Millionen Follower) mit Sony (2,2 Millionen Follower) sowie Intel (2,9 Millionen Follower). Apple betreibt keinen Marken-Account, dafür einige für Produkte, darunter iTunes Music @iTunesMusic (5,6 Millionen Follower) und AppStore @AppStore (2,52 Millionen Follower).

Die größte internationale Organisation auf Twitter ist die UNICEF @UNICEF (2,6 Millionen Follower), vor der UNO United Nations @UN (2,5 Millionen Follower), dem Internationalen Olympischen Kommittee (Olympische Spiele) @olympics (2,5 Millionen Follower) und dem World Economic Forum @davos (2 Millionen Follower).

– Idea Credits: AllTwitter | Foto: Memeburn

Posted in Apps und Tools and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

Kommentar verfassen