Warum Unternehmen twittern müssen!

Moderne Unternehmens-Kommunikation, von der PR bis hin zur Werbung und allen Maßnahmen dazwischen, muss viele Kanäle bedienen. Von den ganz alten, wie Printmedien (noch) bis hin zu den ganz neuen wie Social Media. Doch gerade mit letzterem hat so mancher Marketer und PR-Mensch immer noch seine Probleme. Und so kommt es in unseren Neukundengesprächen immer wieder zur folgenden Frage:

„Warum sollen wir twittern?“

Ich erspare mir dieses Mal die Antwort und lasse Adam Bain, den „President of Global Revenue“ bei Twitter, sprechen:

„Gegenwärtig folgen 20 bis 40 Prozent unserer Anwender einer Marke. Und was neue Anwender betrifft, unter den ersten zehn „Follows“ beziehungsweise Accounts, denen sie folgen, ist eine Marke!“

Wem das nicht Grund genug ist, möge sich folgendes vergegenwärtigen:

  • 80 Prozent des Engagements auf Twitter besteht aus dem Anklicken eines Tweets, während die restlichen 20 Prozent Retweets oder das Schreiben von Tweets sind.
  • Zwei der Top-5-Tweets aller Zeiten sind Anzeigen von McDonalds und Disney.
  • VW hat (in den USA) den neuen Beetle exklusiv per Twitter vorgestellt und konnte sich über einen Beteiligungsgrad von 52 Prozent freuen.

Nur um einmal die Bedeutung der letzten Aussage zu untermauern: Mehr als die Hälfte aller Adressaten des Tweets hat aktiv die VW-Werbung angeklickt!

Posted in Apps und Tools, Best Practice und ROI, Social Media Best Practice und Cases, Strategie - Planung - Organisation and tagged , , , , , .

One Comment

  1. Pingback: 5 Gründe warum Unternehmen in Social Media aktiv sein müssen

Kommentar verfassen