Besser Shoppen mit Social Media: Der Hype um Couponing und Deals [UPDATE]

Einkaufen macht glücklich. Vielleicht nicht ganz so wie Schokolade, doch ganz gleich, ob Geiz geil ist oder unter’m Strich ich zähl‘ – für Konsumenten, die im Social Web aktiv sind, locken täglich neue und satte Rabatte.

Dabei funktioniert das Couponing-Prinzip, was inzwischen etwas in die Jahre geraten schien (wer erinnert sich heute noch an letsbuyit.com und ähnliche Plattformen der DotCom-Blase), über Empfehlung in Social Media offenbar besonders gut: Die Plattform bietet ein Produkt oder eine Dienstleistung besonders günstig an. Dies kann ein spezielles, regionales Angebot einer Dienstleistung sein oder auch Produkt, dass geografisch unabhängig gekauft werden kann. Damit ein niedriger Preis für den täglich neuen Deal erzielt wird, können Kaufinteressenten das Produkt mit verschiedenen Social Sharing-Funktionen ihren Kontakten, die in sozialen Netzwerken aktiv sind, weiterleiten. Besonders spannend sind die Angebotssituationen, da nur für einen begrenzten Zeitraum Interesse bekundet werden kann.


[Update 24.02.2011]

Der TV-Sender RTL berichtete in „Extra – Das Magazin“ in einem Beitrag (14.02.2011) über konkrete Vorteile und Nachteile für Anbieter, die mit Groupon einen individuellen City-Deal vereinbart haben:

Quelle: YouTube.de


Hier ist kommt unser Überblick interessanter und bekannter Online-Couponing-Angebote:

BioDeals
Der ehemalige CMO von DailyDeal.de gründete mit Biodeals.de, eine Plattform für tägliche Partnerangebote aus den Bereichen Bio, Fairtrade und Energiesparen mit Rabatten von bis zu 50 Prozent. Das Angebot solle zur größten Bio-Bewegung in Deutschlands werden. Ziel sei es jeden Menschen die Chance auf gesunde und nachhaltige Produkte zu geben. Biodeals.de veröffentlicht Angebote von Bio-Händlern und biologisch orientierten Internet-Shops zu reduzierten Preisen. Dafür erhalten sie Werbereichweite, besonders in der LOHAS-Zielgruppe (engl. Abk. für „Lifestyles of Health and Sustainability“ – der Zielgruppe, die fokussiert auf Gesundheit und Fitness, Umwelt, persönliche Entfaltung, ein nachhaltiges Leben und soziale Gerechtigkeit) und kostenlose Vermarktung im Internet.

[UPDATE 03.06.2011]

Der Social Check:
Facebook: 2.631 Personen gefällt BioDeals. (23.02.2011: 2.098 Personen)
Twitter: BioDeals auf Facebook 244 Follower, 11mal gelistet (23.02.2011: 147 Follower, 6mal gelistet)

CoupoBox
führt die Tagesangebote aus mehreren Gutscheinportalen zusammen, findet durch eingestellte Suchoptionen den Top-Deal und vergleicht für ein individualisierbares Angebot, welches sich Interessenten sich per Newsletter zusenden lassen können. Zu den Quellen für Angebote gehören Groupon, BioDeals, DailyDeal, ProSiebenProducts und PromoZebra.
Die Angebote können nach Preis, Beliebtheit, Countdown und Ersparnis sortiert werden. Die Betreiber werben damit, dass bis zu 90% Sparpotential bei Beauty-, Restaurant-, Freizeit-, Wellness-, Sport-, Online- und Dienstleistungs-Angeboten möglich sei.

Der Social Check
Facebook: 338 Personen gefällt CoupoBox Deutschland. (23.02.2011: 310 Personen)
Twitter: Coupobox CEO @stavrospro 337 Follower, 3mal gelistet (23.02.2011: 329 Follower, 3mal gelistet)
Coupobox COO @tolgaoenal 104 Follower, 1mal gelistet (23.02.2011: 25 Follower, 3mal gelistet)

Daily Deal
DailyDeal bezeichnet sich als Partner zum Entdecken urbaner Lifestyle-Erlebnisse. Unter dem Motto „…und die Stadt gehört Dir!“ bietet DailyDeal täglich wechselnde, lokale Angebote aus den Bereichen Gastronomie, Wellness, Event, Sport und Entertainment mit Preisnachlässen von 50 bis 90 Prozent auf hochwertige und zum modernen Lifestyle passende Angebote. Das lokale Angebot erstreckt sich derzeit über 90 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der Social Check
Facebook: 26.476 Personen gefällt DailyDeal Deutschland. (23.02.2011: 23.611 Personen)
Twitter: @DailyDeal_GER 1.871 Follower, 86mal gelistet (23.02.2011: 1.725 Follower, 77mal gelistet)

Groupon
Im Mittelpunkt des Interesses in der Web-Öffentlichkeit steht sicher nach wie vor Groupon. Eigentlich ist über die Plattform schon fast alles berichtet, daher ist das momentane Aufkommen an Kommentaren fast schon interessanter. Hier sind zwei Links dazu:
Google News-Suche zu Groupon
Twitter Echtzeit-Suche zu „groupon“

Der Social Check
Facebook: 57.919 Personen gefällt Groupon Deutschland. (23.02.2011: 40.047 Personen)
Beliebte Städte: Berlin: 19.631 Personen (23.02.2011: 14.137 Personen)
Hamburg: 17.376 (23.02.2011: 12.956 Personen)
München: 14.466 Personen (23.02.2011: 11.350 Personen)
Twitter: @groupon (in englischer Sprache): 38.641 Follower, 1381mal gelistet (23.02.2011: 29.772 Follower, 1160mal gelistet)
Für Deutschland u.a. @groupon_muc 26 Follower, 0mal gelistet (23.02.2011: 20 Follower, 0mal gelistet)

norddeal.de
Lange schon profitieren klassische Verlage davon, dass Händler im Internet eigene Werbeformen bevorzugen. Jedoch die nun wachsende Möglichkeit, über Empfehlungen Produkte zu vermitteln – und das sogar getragen von Glaubwürdigkeit in sozialen Netzwerk-Kreisen – betrachten sie gewiss mit wachsendem Unbehagen. Fallen sie doch in der kommunikativen Kette mit Werbung beim Couponing heraus. Eine einfache Gegenmaßnahme bedeutet mitzumachen.
Mit norddeal.de hat die Verlagsgruppe Madsack ein eigenes Couponing-Portal für Schnäppchenjäger in Hannover, Göttingen, Peine, Wolfsburg und Gifhorn online gestellt. Unterstützt werden die Deals von den Madsack-Zeitungen, darunter Hannoversche Allgemeine Zeitung, Neue Presse, Göttinger Tageblatt und Wolfsburger Allgemeine.

Verfügbare Zahlen ab dem Posting-Update 03.06.2011:
Facebook: 79 Personen gefällt Norddeal.
Städte-Angebote: Hannover: 292 Personen. Wolfsburg/Gifhorn: 164 Personen. Göttingen: 104 Personen. Peine: 29 Personen.
Twitter @norddeal: 44 Follower 0mal gelistet

Payback
Das Cluster von Unternehmen für Datensammlung und Kundenverhalten-Erfassung samt Verein für Treuepunkte-Sammel (sic!), das seit diesem Jahr zum Finanzdienstleister American Express gehört, plant, ins Couponing einzusteigen. Dabei will die Plattform personalisierte Coupons anbieten, um langfristige Kundenbindung aufzubauen. Gleichzeitig wird auf Masse gesetzt. Hier ist kommunikativ ist der erster Schritt getan, um die Rabattschlacht in vollem Umfang zu starten. Geplant sei, 1 Milliarde Coupons an die Kundschaft zu versenden, um sich als Couponing-Marktführer in Deutschland bezeichnen zu können.

PromoZebra
Die Argumentation erfolgt über das Entdecken interessanter Locations der Städte, doch gleicht im Prinzip den anderen Couponing-Plattformen. Jeden Tag biete PromoZebra einen Deal des Tages in verschiedenen Städten zu einem vergünstigten Preis. Das Angebot kommt erst dann zustande, sobald die benötigte Mindestanzahl an Teilnehmern erreicht wird. Sobald der Deal des Tages zustande kommt, erhalten die Teilnehmer persönliche Gutschein-Codes, den sie jederzeit einlösen können.

Der Social Check
Facebook: 2.067 Personen gefällt PromoZebra. (23.02.2011: 1.928 Personen) [UPDATE 24.08.2016: Facebook-Seite ist offline]
Twitter: @promozebra 37 Follower, 1mal gelistet (23.02.2011: 38 Follower, 2mal gelistet)
Für München: @PromoZebra_MUC 28 Follower, 4mal gelistet (23.02.2011: 23 Follower, 4mal gelistet)

ProSiebenProducts
Der Social Check

Facebook: 1.190 Personen gefällt ProSiebenProducts. (23.02.2011: 905 Personen)
Twitter: (Fehlanzeige)
[UPDATE 03.01.2012:]
Die ProSiebenSat.1-Tochter RedSeven Entertainment stellt das Angebot von ProSieben Products ein. Damit werden mit dem Partner DailyDeal (s.o.) keine gemeinsamen Deals mehr bereitgestellt. Das Berliner Portal setzte die Deal-Plattform für den Medienkonzern um.

#

[UPDATE 03.06.2011:]

Über den tatsächlichen Absatz der Coupons veröffentlichen nicht alle Anbieter genaue Zahlen. Zumindest der Einblick in Groupon erlaubt ein wenig Transparenz: Demnach liegt die Conversion Rate bei 19 Prozent, das sind 16 Millionen der 83 Mio. E-Mail-Abos. Zum Vergleich: In 2010 haben demnach noch 9 Millionen Kunden geshoppt – das waren 18 Prozent aller Newsletter-Abonnenten.
Dazu hat der Business Insider jetzt diese Infografik veröffentlicht:

– Quelle: Business Insider

Posted in Apps und Tools, Branchen und Industrie and tagged , , , , , , , , .

One Comment

  1. Vielen Dank für den ausführlichen Überblick. Wir sind froh, dass wir die im Film genannten Nachteile mit Biodeals.de weitgehend eliminieren konnten und freuen uns über weitere spannende Jahre in diesem tollen Markt.

Kommentar verfassen