Investor Relations auf dem Weg in Social Media

Investor-Relations-Profis in Europa haben mit Social Media nach einer neueren Studie von DVFA (Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management) und Deutsche EuroShop AG wenig Berührungspunkte.

74% der Befragten sind zwar täglich im Schnitt über 2 Stunden online. In erster Linie nutzen IR-Experten jedoch lediglich das Social-Web-Angebot von LinkedIn und die deutschen Netzwerkplattform Xing, um hierbei primär Kontakte zu pflegen oder um möglicherweise Informationen über ein Unternehmen zu erhalten. Dabei würde über die Hälfte der befragten Investment-Profis (51%) den Unternehmen folgen, wenn diese Engagement und Dialog im Social Web suchen würden.

Hauptinformationsquelle sind – herkömmliche – Wirtschaftsmedien (für 74%) – wenn Web genutzt wird, dann sind Diskussionboards bzw. Finanzportale gängiger: für 38% sind sie mindestens „eher bedeutend“.

Umgekehrt werden diese zur Veröffentlichung eigener Informationen ebenfalls eher genutzt (von 15%) Kaum bedeutend sind soziale Medien, da sie nicht als glaubwürdig betrachtet werden – wobei in der Studie Social Media als eine Form neben Blogs betrachtet wurde.
Immerhin schätzt eine Mehrheit die Bedeutung für Finanzentscheidungen als zunehmend ein (durch 53%).

Im persönlichen Kontakt erscheinen soziale Medien unter ferner liefen: Es zählt der persönliche Kontakt vor E-Mail und Telefon.

Die geringe Aktivität im deutschsprachigen Investor-Relations-Bereich hat sich in einer kurzen Recherche bestätigt. Folgende Verantwortliche, Agenturen und Unternehmen sind demnach aktiver als andere:

@euroadhoc Lars Müller twittert für euro adhoc, die IR-Services für börsennotierte Unternehmen anbietet.
@ezramarbach
Ezra Marbach – Bio: Finance 2.0 startup vet, investor, advisor, blogger, past and future resident of 北京 .
@greiten
– Thorsten Greiten ist CEO bei der NetFederation und verantwortlich für deren Online-Finanzkommunikation.
@IR_community
– Der DIRK – Deutscher Investor Relations Verband e.V. ist der deutsche Berufsverband für Investor Relations (IR).
@KirchhoffOnline
Die Agentur Kirchhoff berät bei IPOs sowie in Finanz- und Unternehmenskommunikation.
@nexxar
– Nexxar ist eine Agentur für Geschäftsberichte aus Wien.
@pkiss
Patrick Kiss ist Leiter Investor Relations und Rublic Relations bei der Deutsche EuroShop AG.

– Kennen Sie weitere gute Beispiele für zeitgemäße IR im Social Web?

Posted in Branchen und Industrie, Social Media Best Practice und Cases and tagged , , , , , , , , , , , , , .

Kommentar verfassen