Facebook-Seiten per RSS abonnieren

Eine kleine, aber feine Neuerung bei Facebook: Seiten (aka Fanpages) lassen sich neuerdings wieder per RSS abonnieren. Die Implementation erscheint freilich nach wie vor krude: Safari beispielsweise, das einen RSS-Feed normalerweise automatisch erkennt, sieht den Feed nicht. Auch ist die Frage zu stellen, warum Facebook immer wieder neue Inkonsistenzen einführt den RSS-Link nicht auch für persönliche Profilen anbietet.

Falls Sie sich fragen, wozu ein RSS-Feed auf einer Facebook-Seite gut sein soll, hier als Beispiel zwei Anwendungsmöglichkeiten:

  1. Sie abonnieren die Feeds mehrerer Pages mit einem geeigneten Feedreader, beispielsweise dem Google Reader Feedly, und erhalten so einen Überblick über die Postings zu einem bestimmten Thema.
  2. Sie abonnieren den Feed beispielsweise mit dem Feedburner-Dienst und lassen sich die aktuellen Postings automatisch per E-Mail zusenden.
Posted in Apps und Tools and tagged , , , .

Kommentar verfassen