Video: Professionelle Social Media, das webcific Mediencamp und die Zukunft des Web 2.0


Das erste deutsche Mediencamp in München bildete den Auftakt unserer Aktivitäten für eine bessere Welt rund um den Print-to-Online-Shift.

Zum Thema Social Media, kommende Aktivitäten der Agentur von Ingo Becker und die Zukunft von webcific hat uns Tom Siegmund (@isartom), Podcaster und Redakteur von geekme.de im Rahmen des mobiledevcamp Munich 2009 bei Intel Deutschland in München vor kurzem interviewt:

– Quelle: YouTube

Social Media Marketing: Mit Offenheit und Dialog Wahrnehmung gestalten

Das Zeitalter der Echtzeitkommunikation hat begonnen. Social Media Marketing wird, strategisch geplant und thematisch gesteuert, die Außendarstellung von Unternehmen und deren Repräsentanten, Marken und Produkten nachhaltig bestimmen.

Binnen kürzester Zeiträume können öffentliche Wahrnehmungen über die unterschiedlichsten Themenfelder und Produkte rapide wachsen – oder unvermutet bei kritischen Anlässen, die über herkömmliche Wege kontrolliert scheinen, kippen.

Besonders gefragt sind neue Formen inhaltlicher Aufbereitung von Themen, eine mitunter veränderte emotionale Ansprache und die Nutzung der technischen Möglichkeiten und Plattformen, auf denen sich die Nutzer oft ganz selbstverständlich bewegen.

Mit Social Media Themen setzen und Trends aufspüren

Social Media Plattformen bieten – richtig ausgewählt, angewendet und ausgewertet – ideale Kommunikationswerkzeuge.

– Beispiel Blogs: Neben dem Einsatz als Informationsquelle können sie ideal genutzt werden, um rechtzeitig und passend für das eigene Unternehmen oder Projekt Themenfelder besetzen zu können. Die Möglichkeiten, um im Social Web selbst Themen bestimmend zu sein und gleichzeitig selbst am Puls der Zeit zu bleiben, sind beinahe unerschöpflich.

Gleichzeitig eignen sich zahlreiche Web 2.0 Tools, die dem Blog regelrecht zuarbeiten, wie Twitter, Google Reader und Facebook, auch als Frühwarndienste, um mögliche Risiken und Gefahren zu erkennen, die vom Wettbewerb, in der Industrie-Branche oder seitens der Gesamtwirtschaft ausgehen. Auf diese Weise kann mit gezielter Taktik und passenden Maßnahmen Schaden rechtzeitig abgewendet oder zumindest bei früher Erkennung reaktiv eingedämmt werden.